So war die Miss Germany Wahl 2017

Und wieder ist die Miss Germany vorbei. Dieses Jahr war ich bereits zum vierten Mal beim Endfinale dabei und muss sagen: Diese Organisation der Wahl ist wirklich Spitze, Sahne, Skandalfrei. Kaum eine Veranstaltung hat so eine gleichbleibende Qualität wie die Miss Germany. Dafür "Danke". 

Dieses Jahr gab es wieder viele schöne Frauen die ein Ziel hatten: Miss Germany 2017 zu werden und die Krone zu erobern. Das ist aber leichter gesagt als getan. In diesem Jahr fand die Miss Germany zum 15. Mal im Europa Park-Dome statt, es war zudem der 90. Geburtstag der Miss Germany. So alt muss eine Miss Wahl erstmal werden.

Pre-Show mit Acts und Überraschungen

Auch in der Pre-Show gab es wieder einige Tanzeinlagen und sehr ästhetische Kunsteinlagen, die das Gesamtprogramm abrundeten. Der wohl emotionalste Moment war wohl nicht als Soraya gewann, sondern als Mister Germany 2012 - Almondy Rose - seiner Freundin vor dem gesamten Publikum einen Heiratsantrag machte. Seine Freundin rührte dies natürlich sehr und die Gäste ebenfalls. Toll!

Arme Johanna

Die amtierende "Miss Mecklenburg-Vorpommern" Johanna Nedel musste die Zähne zusammenbeißen, denn sie hatte sich beim ersten Durchlauf den Innenmeniskus verletzt. Nicht schön, sie hielt aber lange durch für was es zusätzlichen Applaus gab. Man hat auch während der Show gemerkt das ihr Bein schmerzt, diese Stelle ist leider nicht wirklich angenehm.

Die Gewinnerin

Auch bei der Miss Germany kann am Ende nur eine gewinnen, diese hieß im diesem Jahr Soraya Kohlmann, Miss Sachsen. Platz 2 ging an Aleksandra Rogovic (Miss Niedersachsen) und Sarah Strauß (Miss Bremen) landete auf dem dritten Platz.

In den nächsten Tagen findet ihr auf modelmove.de wieder unsere altbekannte Galerie, damit ihr nicht so lange warten müsst haben wir bereits jetzt ein Video mit einigen Highlights für euch zusammengestellt:



Update 24.02.17: Die Galerie ist nun online! http://www.modelmove.de/galerie/miss-germany-2017-fotos/

Bild: Kevin Voigt

0 Kommentare

Keine Kommentar vorhanden

Einen Kommentar schreiben

Mit Absenden des Kommentares wird Ihre IP Adresse gespeichert, um eventuellem Mißbrauch vorzubeugen. Bei Drücken des "Absenden"-Button akzeptieren Sie diese Vereinbarung zur Datenschutzverarbeitung.