Tessa Leonie Bergmeier

Tessa wurde in der Erfolgsshow "Germanys next Topmodel" berühmt, nachdem Sie sich mehrmals mit einigen Topmodel Kandidatinnen angelegt hatte und es viel Streit gab bei Shootings und im Modelhaus. Aber ihre Fotos waren dennoch immer ein Hingucker, egal wie anstrengend sie in der Show rüberkam.

modelmove: Hallo Tessa, wie kamst Du auf die Idee Model zu werden, was war der ausschlaggebende Punkt?
Tessa: Ich wurde ganz klassisch auf der Strasse angesprochen als ich 13 Jahre alt war. Ich wäre nie selbst darauf gekommen als Model zu arbeiten, früher wollte ich immer Moderatorin fürs Fernsehen werden.

modelmove: Hat Dich das Modeln schon immer interessiert?
Tessa: Obige Frage Beantwortet alles. Wo ich auch finde das es nicht viel gibt wofür man sich beim modeln interessieren könnte. Ausser vllt. die Klamotten und die Schminke, oder die oberflächlichen Menschen der Mode Branche.

modelmove: Wie hat sich Dein Leben verändert nach Germanys next Topmodel?
Tessa: Ich bin immernoch die gleiche Person wie vorher, ich werde auf der Strasse erkannt, bekomme Einladungen zu Events und gebe Interviews.
modelmove: Die Presse zitierte Dich oft als Megazicke, hat sie etwa recht?
Tessa: Wenn Offenheit, freie Meinungsäusserungen, Ehrlichkeit, Emotionen zeigen und sich nicht alles gefallen lassen bedeutet dass man eine Zicke ist, dann bin ich gerne eine.

modelmove: Wie gehst Du mit dem plötzlichen Bekanntheitsgrad um?
Tessa: Ich trink nen Kaffee, rauche eine Zigarette und lehne mich zurück ;-)

modelmove: Gibt es krankhafte Neider, die Dir das schlimmste wünschen?
Tessa: Bestimmt, habe aber noch keine kennengelernt.

modelmove: Kunst ist für Dich...?
Tessa: Kunst ist die Sprache der Seele und des Herzens.

modelmove: Hast Du auch noch eine "normale" Arbeit?
Tessa: Ich mache eine Ausbildung zur Kauffrau für Marketing Kommunikation.

modelmove: Wenn Du die Zeit zurückdrehen könntest, was würdest Du ändern in Deinem Leben?
Tessa: Nichts, wobei ich wäre netter zu meiner Mami, weil sie so viel für mich getan hat.

modelmove: Unser Abschlusssatz: Lohnt es sich aus Deiner Sicht noch ins Modelbusiness einzusteigen?
Tessa: Wenn einen Karl Lagerfeld entdeckt dann ganz bestimmt, es gibt soooo viele hübsche Mädchen auf der Welt, da muss man echt Glück haben um zu den Topverdienern zu gehören. Den Lebensunterhalt kann man sich mit dem Modeln jedenfalls nicht verdienen wenn man nicht zu der Elite-Schicht der Models gehört und Kampagnen shootet.

© Bildquelle: Tessa Leonie Bergmeier
© 2010 Interview Kevin Voigt

0 Kommentare

Keine Kommentar vorhanden

Einen Kommentar schreiben

Mit Absenden des Kommentares wird Ihre IP Adresse gespeichert, um eventuellem Mißbrauch vorzubeugen. Bei Drücken des "Absenden"-Button akzeptieren Sie diese Vereinbarung zur Datenschutzverarbeitung.