Vivien Konca ist Miss Germany 2014

Jedes Jahr wird das kleine und beschauliche Dörfchen Rust von vielen Schönheiten heimgesucht. Warum? Die Miss Germany wird gewählt! Dieses Jahr kommt die Schönste des Landes aus NRW und trägt den Namen Vivien Konca.

Es war ein kleines Highlight für mich, denn es war mein erstes Mal. Nein, nicht was ihr denkt, ich war zum ersten Mal Backstage bei der Miss Germany und durfte die Teilnehmerinnen dabei betrachten, wie zig Stylisten und Make-Up-Artists um jede einzelne herumschwirrten. Model-Massenabfertigung sozusagen.

Manche Teilnehmerinnen wirkten recht relaxt, aber innerlich brodelte es sicher wie in einem Kochtopf. Eine Miss beantwortete noch fleissig Kurzmitteilungen von ihrer Freundin:

"Toi, toi, toi! Ich wünsche dir viel Glück" - Und wen habe ich da beobachtet? Vivien!

Eigentlich ist die Miss Germany ziemlich berechenbar und immer gleich, dennoch kann sie jedes Jahr - auch aufgrund der perfekten Organisation - immer wieder überzeugen. Der Ablauf ändert sich eben Jahr für Jahr nicht: Die Teilnehmerinnen machen sich fertig, PreShow, Auftakt, Pause, Bademoden Outfits, Pause und so weiter. Wie der Auftakt aussah, seht ihr übrigens hier:



Wo ist die Jury?

Auch dieses Jahr saßen in der Jury wieder "auserlesene" Damen & Herren, die man sonst nur aus dem Dschungelcamp kennt, wie z.B. Caroline Beil. Auch "Loona" die einige Eintagsfliegen produzieren konnte, durfte man bestaunen oder eher unbeachtet lassen, denn man hörte während der Wahl nicht wirklich viel von ihr. Auch Roberto Blanco und Reiner "Calli" Calmund war zu Gast und gab seine charmanten Sprüche dazu. Ich frage mich warum es nie eine "echte" Jury gibt, mit Mode- & Modelexperten aus der Branche. Warum muss es soviele selbsternannte Experten für ALLES geben? Zwischen Fussball und Brüsten scheint es wohl einen Zusammenhang zu geben.

Ich selbst würde auch mal gerne in der Jury sitzen, von den 24 Teilnehmerinnen hätte ich wohl nur 5 in die engere Auswahl genommen. Die Teilnehmerinnen die gewannen, hatten ein leichtes Spiel. Ich frage mich ernsthaft, wie es manche Kandidatinnen unter die besten 24 aus 5000 geschafft haben? Ohne jemanden beleidigen zu wollen, es gibt wahrlich schönere Frauen als bei der Miss Germany Wahl. Aber das ist wohl eben alles Ansichts- und Geschmackssache.

NRW überzeugte

Etwas Lokalpatriotismus bekam ich, als ich hörte wer gewann: Miss Nordrhein-Westfalen. Für die Statistiker unter euch: Vivien gewann mit 280 Punkten, Vize-Miss Germany 2014 wurde mit 260 Punkten (Miss Westdeutschland 2014) Catharina Leers und den 3. Platz erreichte mit 210 Punkten; Evelyn Konrad.



Ich war wohl auch einer der wenigen, die aus NRW kamen. Aber gut, dafür haben "wir" ja diesmal sehr gut abgeräumt. Egal wie es mit ihr weitergehen wird, wir wünschen Vivien jedenfalls viel Erfolg für ihre weitere (Model-)Karriere.

Alle Fotos: http://www.modelmove.de/miss-germany-wahl-2014/
Bikini Special: http://www.modelmove.de/miss-germany-2014-bikini-special/
Backstage Fotos: http://www.modelmove.de/miss-germany-2014-backstage/

Autor: Kevin Voigt
Bild: Kevin Voigt

0 Kommentare

Keine Kommentar vorhanden

Einen Kommentar schreiben

Mit Absenden des Kommentares wird Ihre IP Adresse gespeichert, um eventuellem Mißbrauch vorzubeugen. Bei Drücken des "Absenden"-Button akzeptieren Sie diese Vereinbarung zur Datenschutzverarbeitung.